Wallaby Dreaming – Gruppenreise

Die Klassiker Australiens

  • Das Beste Australiens

    Entdecken Sie die Klassiker Australiens mit dem besonderen Twist

  • Abwechslung pur!

    Ausgewogene Mischung zwischen australischer Kultur, Outback und Reef

  • Individualisierbar!

    Der Reiselauf kann auch individuell angeboten werden

UBERSICHT

Ihre unvergessliche Rundreise

Australien ist für viele Menschen ein Kontinent der Sehnsucht: für Aussteiger, Entdecker und Aktivurlauber. Viele Reisende haben Australien auf Ihrer „Bucket-List“ und wir möchten Ihnen mit unserer deutschsprachigen Gruppenreise die Möglichkeit geben, die klassischen Ziele Australiens kennen zu lernen. 

Wir legen bei dieser Reise viel wert darauf, dass Sie neben den typischen Highlights auch das wahre Down Under kennen lernen. Somit haben wir für Sie eine einzigartige Gruppenreise ausgearbeitet, die viele kleine Besonderheiten beinhaltet. Erleben Sie mit uns die Herzlichkeit und Gastfreundschaft eines außergewöhnlichen Landes.

Highlights

  • Private Stadttour zu versteckten Winkeln & Gassen in Melbourne

  • Tierbeobachtung in freier Wildbahn: Koalas, Kangaroos, Delphine, Pinguine, Schildkröten,…

  • Gondelfahrt über den ältesten Regenwald der Welt, den Daintree Forest

  • Schnorcheln oder tauchen im Great Barrier Reef

Reisedetails planen

& unverbindliches Angebot erhalten

Reiseverlauf

Eure Rundreise im Überblick

Wir entführen Sie gemeinsam mit anderen Gästen und einem deutsch sprachigen Guide zu den klassischen Highlights in Australien. Dazu gehören Melbourne und ein Round Trip in die fantastische Umgebung. Ein spannender Abstecher in das Outback Australiens rund um Uluru (Ayers Rock), Kata Tjuta (Die Olgas) und den Watarrka Nationalpark (Kings Canyon) bis hin in den hohen Norden von Queensland zum Great Barrier Reef. Getreu nach unserem Motto, darf natürlich der ein oder andere geheime Platz nicht fehlen. Freuen Sie sich auf 21 interessante und abwechslungsreiche Tage mit gesamt maximal 12 Gästen.

Tag 1 bis 3

Melbourne

Am ersten Tag erreichen Sie die quirlige Hauptstadt des Staates Victoria. Nach Ankunft genießen Sie bei einem Transfer zu Ihrem Hotel kurze Blicke auf diese wunderschöne Stadt. Am Abend erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einem Welcome Drink in der Bar, bei dem Sie auch die anderen Teilnehmer kennen lernen werden. Am nächsten Morgen entführen wir Sie in die „geheimen“ Ecken von Melbourne. Wer kann Ihnen wohl besser seine Heimatstadt zeigen als Menschen, die in dieser geboren und aufgewachsen sind. Genießen Sie eine einzigartige Tour mit und bei den “Locals” durch diese wunderschöne Metropole Melbourne. Sie werden heute Melbourne auf eine Art kennen lernen, die kein „normaler Tourist“ so sieht. Wir lieben es, hinter die Kulissen und jenseits der Touristenpfade zu gehen, um Ihnen dabei zu helfen, Melbourne auf eine Weise zu erleben, die die meisten Einheimischen nicht einmal erreichen. Treffen Sie Einheimische, tauchen Sie ein in die Leidenschaft, fahren Sie durch all die großartigen Viertel.

Tag 3

French- und Philip Island

Wir verbringen den heutigen Tag bei einer Island Hopping Tour von French Island nach Phillip Island. Dabei lernen Sie einige der süßesten und kuscheligsten einheimischen Tiere Australiens hautnah kennen. Der Tag startet mit einer kurzen Fahrt nach Stony Point Harbour, um von dort mit der Fähre nach French Island zu fahren. French Island ist ein Nationalpark mit vielen Tieren und die Flora & Fauna ist sehr beeindruckend. Nicht selten sehen Sie hier Koalas in freier Wildbahn! Auf der Insel erwartet Sie eine Tour im Allradfahrzeug, die mit einem leckeren Mittagessen auf einem Hof gekrönt wird. Weiter geht unsere Fahrt wieder mit der Fähre zur bekannten Phillip Island. Wir erkunden auch hier die Insel und es wird an großartigen Eindrücken nicht fehlen. Gegen Abend besuchen wir die berühmte Pinguin Parade: Sie sind nur 30 Zentimeter groß und ziehen jedes Jahr eine halbe Million Besucher an: die Zwergpinguine von Phillip Island. Nirgendwo sonst ist dieses Schauspiel so verlässlich zu beobachten wie bei der Pinguin-Parade auf Phillip Island.

Tag 4

Von Phillip Island zur Mornington Peninsula

Am heutigen Morgen geht es zu unserem nächsten Highlight: Churchill Island. Ein Besuch auf Churchill Island beruhigt den Geist, mit weiten Räumen zum Wandern und frischer Luft zum Atmen. Wir erkunden das historische Gelände und die landwirtschaftlichen Aktivitäten, spazieren auf den Buchten, genießen die ruhige Landschaft und die Vogelbeobachtungshütten. Rund um die historische Farm gibt es jede Menge zu lernen und zu erleben: von einer Demonstration, wie die Hirtenhunde „working dogs“ arbeiten bis hin zum Füttern der Lämmer. Während die Kids die Welt der australischen Farm kennen lernen, entspannen wir auf der Terrasse des Cafés mit einem Kaffee oder Tee in der Hand... oder umgekehrt, wer weiß Phillip Island Nature ist eine einzigartige Naturschutzorganisation, die ergänzende Ökotourismus-Erlebnisse auf Phillip Island betreibt. Die Einnahmen aus allen Attraktionen werden in wichtige Forschungs-, Umwelt- und Bildungsprogramme investiert. Am Nachmittag begeben wir uns noch auf die Fahrt zur Mornington Peninsula

Tag 5

Mornington Peninsula

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen, den Tag zum Ausspannen zu nutzen. Genießen Sie den Tag einfach „nur“ am Strand oder Sie begeben sich in die Peninsula Hotsprings. Auch ein Abstecher zum "Arthurs Seat" ist zu empfehlen. Die Mornington Peninsula wird von Einheimischen häufig nur „The Peninsula“ genannt. Sie ist das wichtigste Naherholungsgebiet Melbournes und bietet neben ihrer beeindruckenden Küstenlandschaft und luftigen Klippen eine große Auswahl an Aktivitäten: Tauchen und Wassersport aller Art, Golf auf Weltklasseplätzen, Australiens einziges natürliches Thermalbad, zwei Nationalparks und viele Strände mit bunten Strandhäuschen in idyllischen Buchten.

Tag 6

Bellarine Peninsula

Weiter geht unser Roadtrip zur Bellarine Peninsula. Hierfür müssen wir die Fähre nehmen. Nicht selten sichten wir auf dieser wunderschönen Überfahrt Delfine! Wir werden zeitig losfahren, damit wir bei Ankunft auf der Bellarine Halbinsel dem Narana Aboriginal Cultural Center einen Besuch abstatten können. Mit den ansässigen Aboriginals haben wir ein kleines Programm für unsere Gäste zusammengestellt, das z. B. Werkzeuge präsentiert, zeigt, wie man Boomerangs wirft und "Bush Tucker", das Essen der Aborigines erklärt. Die Narana Art Gallery zeigt zudem eine Reihe traditioneller und moderner Kunst von Aborigines und Torres Strait Islandern aus ganz Australien. Ein leckeres, Aboriginal BBQ rundet den Besuch im Kultur Center ab. Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt nach Lorne fort. Wir werden unterwegs auch einige Stopps einlegen, um das ein oder andere Highlight zu erleben, denn unser Weg nach Lorne führt schon einen Teil über die ersten Kilometer der berühmten Great Ocean Road.

Tag 7

Great Ocean Road

Heute heißt es: “der frühe Vogel fängt den Wurm”, denn ein ereignisreicher Tag liegt vor uns. Früh aufstehen ist in Australien aber ein Leichtes! Freuen Sie sich auf einen ereignisreichen Tag durch herrliche Landschaften zu den berühmten Twelve Apostles an der Great Ocean Road. Die berühmte Great Ocean Road schlängelt sich dicht am windgepeitschten Südlichen Ozean entlang. Wir fahren heute bis nach Port Campbell und die Strecke ist so abwechslungsreich, dass wir unterwegs mehrere Stopps einlegen. Unser erster Stopp ist nach einer halben Stunde Fahrt am Kennett River, einem (geheimen) Ort, um wild lebende Koalas zu entdecken. Ein witerer Abstecher ist der Otway Fly Treetop Walk, ein 600 Meter langer, in die Kronen des Regenwaldes gebauter Baumwipfelpfad in bis zu 30 Metern Höhe. Besonders spektakulär ist der Küstenabschnitt um Port Campell, an dem sich Meer und Wind immer weiter in das Land hineinfressen. Die weltberühmten "12 Apostel" - eine Kalksteinformation, dürfen natürlich nicht fehlen.

Tag 8

Sovereign Hills

Australier sind stolz auf ihre Geschichte, ihre Pionierzeit und den Goldrausch – Sie dürfen heute in diese Vergangenheit reisen und sind dem Goldrausch im Victoria des 19. Jahrhunderts auf der Spur. Im größten Freilichtmuseum Australiens können Sie heute selbst auf Goldsuche gehen, in eine echte Mine einfahren und sich unter die kostümierten Laiendarsteller im originalrekonstruierten Goldgräberdorf mischen. Nicht nur für Kinder ist diese Reise in die Vergangenheit die reine Freude. Jeden Abend erinnert die dramatische „Blood on the Southern Cross“ Sound und Lichtshow an den „Eureka Stochade“.

Tag 9

Fahrt zurück nach Melbourne

Am heutigen Tag endet unser kleiner Roadtrip rund um Melbourne und wir fahren wieder gemütlich von Ballarat zurück nach Melbourne. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Eindrücke der letzten 7 Tage ausklingen bei einem gemütlichen Bummel durch die LaneWays und am Abend gönnen Sie sich ein Dinner in einem der angesagten oder heimlichen Restaurants der Stadt.

Tag 10

Outback Camping Adventure

Ihr australisches Outback-Abenteuer beginnt heute am Ayers Rock Flughafen. Wir werden dort von einem ansässigen Fahrer-Guide abgeholt, der uns die kommenden 4 Tage das Rote Zentrum Australiens zeigt. Wir fahren direkt vom Flughafen an den Fuß des Uluru, wo wir unseren einheimischen Guide treffen, der uns ein einmaliges, authentisches Ureinwohner-Erlebnis ermöglicht. Er wird Geschichten und traditionelle Methoden des Kunsthandwerks mit uns teilen. Wir machen uns auf den Weg zu den Höhlenmalereien in der Nähe des Mutitjulu-Wasserlochs am Fuße des Uluru, während wir dabei von den Anangu-Geschichten zu dieser einzigartigen Landschaft begleitet werden und mehr über die Verbindung zwischen Kunst, Kultur und Landschaft erfahren. Erleben Sie die berühmten Farbspiele des Uluru beim Sonnenuntergang. Dies ist der perfekte Moment, um den Tag entspannt in der Weite der Wüste abzuschließen. Danach richten Sie sich in unserem privaten Camp ein und lassen während einem Abendessen den endlosen Sternenhimmel auf sich wirken, bevor Sie sich dann in Ihren Swag kuscheln oder es sich in einem der Betten im schlichten Safari-Zelt gemütlich machen.

Tag 11

Outback Camping Adventure

Stehen Sie früh auf und nehmen Sie den kurzen Weg zum nahe gelegenen Aussichtspunkt, um den Sonnenaufgang über dem Uluru und Kata Tjuta zu sehen, ohne das geschäftige Treiben der öffentlichen Aussichtsbereiche. Anschließend fahren wir zu Kata Tjuta und unternehmen eine Wanderung durch das Valley of the Winds. Stärken Sie sich bei einem Mittagessen, bevor wir uns auf den Weg zur Kings Creek Cattle Station machen, um dort auf unserem privaten Campingplatz, der meilenweit von allem anderen entfernt liegt, das echte Outback-Gefühl zu erleben. Nach einem Abendessen am Lagerfeuer können Sie ihre Blicke in dem über Ihnen liegenden Sternenmeer treiben lassen.

Tag 12

Outback Camping Adventure

Ziehen Sie nach dem Frühstück Ihre Wanderschuhe an und erkunden Sie heute den Wattarka National Park (Kings Canyon). Wenn man 270 Meter in den Boden der Schlucht eintaucht und am Rand entlanggeht, entdeckt man unglaublich schöne Sandsteinformationen, die von Wind und Wasser geformt wurden. Entdecken Sie das Amphitheater, die "lost city" (Verlorene Stadt), die Nord- und Südmauer und den überraschend üppigen "Garten Eden", der seine Palmfarne und Pflanzenwelt einem permanenten Wasserloch unten im Canyon verdankt. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit, sich ein wenig zu entspannen, bevor wir uns auf einem legendären Feldweg des Roten Zentrums zu den Western McDonnell Ranges aufbrechen.

Tag 13

Outback Camping Adventure

Den heutigen Tag verbringen wir damit die gewaltigen West MacDonnell Ranges zu erkunden. Wir fahren zur Ormiston Gorge: Wandern Sie den „Ghost Gum Walk, der Ihnen fantastische Ausblicke bietet und dann seinen Weg hinunter in die Nähe der Schlucht und über den felsigen Boden zum Ormiston Wasserloch schlängelt. Anschließend reisen wir zu den Ochre Pits, eine registrierte heilige Stätte, die eine einmalige Möglichkeit bietet, die Ockerablagerungen zu sehen, die bis heute von den traditionellen Besitzern genutzt werden. Danach führt Sie die Reise weiter zum Ellery Creek Big Hole, eines der malerischsten Schwimm- und Wanderorte in den West MacDonnell Ranges. Umgeben von hohen roten Klippen und dem sandigen Ellery Creek, wurde das Wasserloch über mehrere Jahrtausende hinweg von enormen Fluten eingekerbt und ist eine international bedeutende geologische Stätte. Das beständig vorhandene Wasser macht dies zu einem besonderen Treffpunkt für die einheimische Arrernte-Bevölkerung, die es Udepata nennt. Am späten Nachmittag fahren wir weiter ins Herz des Roten Zentrums, nach Alice Springs.

Tag 14

Alice Springs

"The Alice" im Herzen des Red Centres ist der Hauptort des Landesinneren Australiens, am Todd River - einem Fluss, der nur an wenigen Tagen im Jahr Wasser führt. Das Rote Zentrum hat aufgrund seines trockenen Klimas herrliche Farbspiele von stahlblauem Himmel und roter Erde zu bieten. Die Umgebung bildet das Gebirge der MacDonnell Ranges, eines der ältesten der Welt. Erkunden Sie am heutigen Tag die Stadt, besuchen Sie Aboriginal Galerien, die berühmten Royal Flying Doctors oder die Alice Springs School of Air. Am heutigen Spätnachmittag haben wir noch ein kleines, gemeinnütziges Highlight eingeplant: Einen Besuch in der Kangaroo Sanctuary, ein 18 Hektar großes Naturschutzgebiet für geretteten, verwaisten Baby- und Erwachsenenkängurus.

Tag 15

Vom Roten Zentrum nach Cairns

Am heutigen Tag reisen wir vom Roten Zentrum Australiens in den hohen Norden von Queensland, nach Cairns. In Cairns angekommen beziehen wir unsere Zimmer im Hotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie über die Esplanade, gehen Sie lecker zu Abend essen oder entspannen Sie noch eine Runde am Pool.

Tag 16

Frankland Islands

Erleben Sie heute einen außergewöhnlichen Ausflug zu einer einsamen Insel im Great Barrier Reef. Mit einem Shuttle fahren wir die Küste hinunter nach Deeral. Dort angekommen besteigen wir gemeinsam mit anderen Mitreisenden ein Boot und dies ist der Beginn eines traumhaft schönen Ausfluges. Ein Schnorchel Paradies, wie es am Reef nicht mehr allzu oft in der Farbenpracht zu finden ist. Verbunden mit dem Inselerlebnis kann man diesen Tag am Reef kaum toppen. Schon die Anfahrt zur Insel beginnt über einen weiten Fluss, der ins Meer mündet. An der Insel angekommen hat man unzählige Möglichkeiten, diese zu erkunden: Schnorcheln Sie im Meeresparadies – auch die ein oder andere Schildkröte wird dabei Ihren Weg kreuzen! Begeben Sie sich auf einen Spaziergang über die Insel, paddeln Sie in einem Glasbodenkajak uvm.

Tag 17

Kuranda Experience

Sie genießen heute eine Tour, die zwei tolle Komponenten miteinander kombiniert: Zuerst eine spannende Fahrt mit der Seilbahn über dem ältesten Regenwald der Welt in das kleine Dorf „Kuranda – The village in the rainforest“. In Kuranda selber gibt es neben den Märkten, Straßenmusikern und Geschäften auch noch einen Wildlife Park und eine Schmetterlingsfarm. Am Nachmittag treten Sie den Rückweg an mit der originalen „Kuranda Scenic Railway“. Ein spektakulärer Ausflug, mit unübertroffenen Ausblicken in den dichten Regenwald, in steile Bergschluchten und auf malerische Wasserfälle.

Tag 18

Port Douglas

Where the rainforest meets the ocean... Einer unserer Lieblingsorte in Australien, bei dem zwei Weltnaturerbe aufeinandertreffen: Der älteste Regenwald der Welt direkt auf das Great Barrier Reef. Port Douglas ist ein Küstenort nördlich von Cairns, in der Nähe des Daintree-Nationalparks im Norden von Queensland, Australien. Heute heißt es: Ausspannen, bummeln, an den Strand legen und die Seele baumeln lassen! In Port Douglas kann man sehr viel unternehmen: Man kann durch die Straßen flanieren, sich in Cafés und Restaurants verwöhnen lassen oder am berühmten Strand einfach nur entspannen.

Tag 19

Mossman-Schlucht und Aboriginies

Am heutigen Tag erleben Sie einen Ausflug, der die Komponenten Regenwald, gemeinsam Spaß haben und die Kultur der ansässigen Aboriginal Gemeinde Kuku Yalanji miteinander vereint. Ein Ausflug tiefer in den ältesten Regenwald der Welt darf auf unserer Reise nicht fehlen, bei dem Sie Guides vom ansässigen Aboriginalstamm Kuku Yalanji begegnen. Ihr Tag beginnt in der Mossman-Schlucht mit einer traditionellen Kuku Yalanji-Rauchzeremonie; Hierbei werden Sie von bösen Geistern gereinigt und erhalten anschließend traditionelle Regenwald-Körperfarbe aufgetragen. Anschließend bekommen Sie bei einer 1,5-stündigen Wanderung mit einen Aboriginal Guide ein tieferes Verständnis für diesen atemberaubenden Regenwald vermittelt. Nach einem wohlverdienten Mittagessen reisen Sie zu einem geheimen Ort am Mossman River, um Ihre einzigartige River Drift Schnorcheltour zu beginnen. Auf der Suche nach Schildkröten, Wasserdrachen und dem schwer fassbaren Schnabeltier gleiten Sie gemächlich durch den Fluss. Natürlich Krokodil-frei …

Tag 20

Coral Cay Outer Reef Tour

Ein Tagestrip zum Great Barrier Reef darf natürlich nicht fehlen! Ein Tag zum Schnorchel mit Sailaway bedeutet ein magisches Erlebnis unter Wasser im Great Barrier Reef. Aufregend, exotisch und einfach atemberaubend! Dabei legen wir wert darauf, dass Sie nicht mit einem der großen Touristenbooten ans Reef fahren, sondern nachhaltig mit einem kleinen Anbieter. Heute haben Sie die Gelegenheit an 2 verschiedenen Stellen des Riffs und von einer Sand Düne aus zu schnorcheln. Jede einzelne ist absolut einzigartig und zeigt Ihnen die ökologische Vielfältigkeit dieser Naturschönheit. Erkunden Sie diese faszinierende Welt allein, oder schwimmen Sie mit einem der Guides durch die Korallengärten und lernen Sie Interessantes über Korallen und ihre Bewohner. Ein einmaliges Erlebnis, dass so nur von Sailaway angeboten wird --- fern von allen anderen Touristen im Great Barrier Reef! Am Abend lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. (Selbstkosten)

Tag 21

Ende der geführten Gruppenreise

Heute endet die gemeinsame, geführte Reise zu den klassischen Highlights Australiens nach dem Frühstück. Wir empfehlen Ihnen eine individuelle Verlängerung Ihrer Traumreise in Australien. Da Sie ohnehin schon im Norden Queenslands sind, empfehlen wir Ihnen, noch ein paar Tage in Port Douglas zu verweilen. Es gibt noch unzählige, spannende und beeindruckende Ausflüge ab Port Douglas. Anschließend verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Region rund um die Whitsunday Islands und lassen hier Ihren Urlaub ausklingen. Eine weitere Überlegung ist ein Besuch der heimlichen Hauptstadt Sydney oder auch ein Aufenthalt auf Tasmanien. Allerdings würden wir empfehlen, diese Aufenthalte vor dieser Gruppenreise planen. Auch hier gibt es deutschsprachige Optionen. Sehr gerne unterbreiten wir Ihnen weitere Vorschläge! Sprechen Sie mit uns!

PREIS

Preisdetails für “Wallaby Dreaming – Gruppenreise”

Im Preis enthalten:
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung durchgehend auf der gesamten Reise

  • 20 Übernachtungen in ausgewählten Hotels, Apartments & Zelten

  • 17 x Frühstück; 10 x Mittagessen (ohne Getränke); 6 x Abendessen (ohne Getränke)

  • Ein Inlandflug in der Economy-Class: Melbourne nach Ayers Rock Airport

  • Ein Inlandflug in Economy-Class: Alice Springs nach Cairns

  • Alle Ausflüge, Touren und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)

  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen

  • 1 Gruppentransfer am An- und Abreisetag mit Englisch sprechendem Fahrer inkludiert

  • Jeder Gast erhält eine SIM-Karte mit 5 $ Guthaben. Mit dieser SIM-Karte kann man günstiger nach Deutschland telefonieren. Untereinander und mit dem Reiseleiter telefoniert man ohne Kosten. Die SIM-Karte kann jeder Gast individuell aufladen.

Nicht im Preis enthalten:
  • An- und Abreise nach bzw von Australien / internationale Flüge

  • Optionale Ausflüge und Eintritte, die von DreamAroo angeboten werden

  • Versicherungen

  • Trinkgelder, weitere Mahlzeiten und persönliche Ausgaben

  • Maßgeschneiderte Verlängerungsoptionen vor -und nach der Gruppenreise

Hier geht's los!
In 2 Minuten zur Reiseanfrage

Kostenlos & unverbindlich

Was wollen Sie erleben?